Termine

10.02.2017
 Gotthard & Pretty Maids,
Airport, Obertraubling

 

 01.04.2017
 Broilers,
Zenith München

 

13.05.2017
 Hochzeit
Juffy & Ivonne

 

16.05.2017
 Aerosmith,
Königsplatz München

Aktuelles

Do

24

Dez

2015

Weihnachten 2015

Und schon ist das Jahr fast wieder rum und Weihnachten steht vor der Tür ...

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

16

Dez

2015

Schmidbauer & Kälberer

Vorweihnachtszeit ... und wir konnten ein letztes Mal einen super schönen Abend mit Werner Schmidbauer und Martin Kälberer verbringen.
mehr lesen 0 Kommentare

Monsters of Rock 1986

Mein erstes Konzert: Monster of Rock mit Warlock, Bon Jovi, Def Leppard, McAuley Schenker Group, Ozzy Osbourne und Scorpions!
 
Zusammen mit dem Heavy Metal Fan Club Schierling sind wir mit einem Bus nach Nürnberg gefahren. Moster of Rock war damals auf dem Zeppelinfeld.
Ein gigantisches Konzert mit ca. 80.000 Zuschauern.
 
Das Line-Up war auch absolut genial ...
Um 14 Uhr ging es mit Doro Pesch und Warlock los.
Darauf folgten Bon Jovi und Def Leppard - zwei absolute Highlights.
Dann kam die McAuley Schenker Group - mit der konnte ich nicht so viel anfangen.
Aber dann kam Ozzy Osbourne und als Headliner die Scorpions!
 
Ein Hammer Konzert, dass mir immer in Erinnerung bleiben wird!
 
Setlist "Warlock":
- Earthshaker Rock
- Shout It Out
- Vorwärts, All Right!
- All Night
- Love in the Danger Zone
- Fight for Rock
- Burning the Witches
- True as Steel
- Hellbound
Setlist "Bon Jovi":
- Pink Flamingos
- Raise Your Hands
- Breakout (cut)
- You Give Love a Bad Name
- Let It Rock
- In & Out of Love
- Runaway
- Get Ready
- The Boys Are Back in Town (Thin Lizzy cover)
Setlist "Def Leppard":
- Stagefright
- Rock! Rock! (Till You Drop)
- Another Hit and Run (Extended)
- Too Late for Love
- Love and Affection
- Photograph
- Let It Go
- Foolin'
- Rock of Ages
- Wasted
- Travelin' Band (Creedence Clearwater Revival cover)
Setlist "McAuley-Schenker Group":
- Armed and Ready (Michael Schenker Group cover)
- Rock My Nights Away (Michael Schenker Group cover)
- Cry for the Nations (Michael Schenker Group cover)
- Here I Am
- Here Today, Gone Tomorrow
- On and On (Michael Schenker Group cover)
- Courvoisier Concerto (Michael Schenker Group cover)
- Lost Horizons (Michael Schenker Group cover)
- Into the Arena (Michael Schenker Group cover)
- I'm Gonna Make You Mine (Michael Schenker Group cover)
- Doctor Doctor (UFO cover)
Setlist "Ozzy Osbourne":
-  O Fortuna (Carl Orff song)
- Bark at the Moon
- Suicide Solution
- Never Know Why
- Mr. Crowley
- Shot in the Dark
- I Don't Know
- Killer of Giants
- Guitar Solo
- Thank God for the Bomb
- Flying High Again
- Secret Loser
- Drum Solo
- Iron Man (Black Sabbath song)
- Crazy Train
 
Zugabe:
- Paranoid
Setlist "Scorpions":
- Coming Home
- Blackout
- Bad Boys Running Wild
- Loving You Sunday Morning
- Make It Real
- Big City Nights
- Coast to Coast
- Holiday
- Still Loving You
- Rock You Like a Hurricane
- Can't Live Without You
- Rock My Car
- Drum Solo (Herman Rarebell)
- Dynamite
- The Zoo
- In Trance
- We'll Burn the Sky
- He's a Woman - She's a Man
- Can't Get Enough (with Six String Sting)

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Jim (Freitag, 18 April 2014 18:15)

    I was there! I was in the US Army stationed at Peden Barracks. Two friends and I went to Nurnberg to Monsters Of Rock. It was amazing! We had such a good time! I will never forget my time in Germany (86-88). Danke!

  • #2

    Spencer Sullivan (Freitag, 03 April 2015 16:26)

    I was there. Awesome show!

  • #3

    Uwe (Dienstag, 26 Mai 2015)

    Das Festival war der burner. Ich war damals 19 Jahre und es war mein erstes Festival. Freue mich dieses Jahr schon auf Rock im Revier.

  • #4

    Mücke (Montag, 29 Juni 2015 02:13)

    War schon eine geile Zeit! Vom Festival weiß ich nicht mehr so viel, außer das unser Busfahrer die Fahrt fast abgebrochen hätte. Alle paar Minuten musste jemand pissen. Ich hab dann mit dem Mann ausgehandelt, daß er am nächsten Rastplatz ranfährt und die Bande ihr Wasser abschlägt - von da ab nur noch 5 Minuten PP pro Stunde (oder so ähnlich). Ich erinnere mich auch noch, daß es in Nürnberg, direkt vorne an der Bühne "etwas" eng wurde ;) Der Nachmittag, Abend und Rückfahrt verschwammen irgendwie in Alkohol und "Belustigungsnaturalien"...

  • #5

    Mario (Freitag, 28 August 2015 20:56)

    Wow, das ist lange her! Wir waren damals eine Gruppe von 10? Jungs! Am Vorabend waren wir noch in Ludwigsburg in der Rockfabrik (ich weiss noch, dass ich meinen Auspuff meines 2er Golf am Randstein abgelegt habe!) und um 4 Uhr in der Früh sind wir dann nach Nürnberg gefahren! War echt geil!
    Seitdem bin ich auf der Suche nach dem Heft von "MetalAttack" die damals über das Festival berichtet haben. Ich bin groß auf einer Doppelsteite und rund um mich sind die Fotos! Wenn das Heft wer hat oder jemand kennt der es hat, ich würde es abkaufen! Meine e-mail: kaiserer-mario@sbg.at Danke! Übrigens: tolle Seite!

  • #6

    Fritz (Donnerstag, 14 September 2017 12:20)

    War damals dabei und wir sind zu viert mit meinem uralten Fiat Panda von München aus hingegurkt... Das Festival war klasse, besonders Ozzy und die Scorpions, die ich noch öfters live gesehen hab... Monsters of Rock war schon ein Kracher in den Achtzigern

  • #7

    Rico (Montag, 28 Mai 2018)

    Wir waren damals auch mit einigen Leuten dabei.
    Hab auch noch die Eintrittskarte und ein paar Fotos.

  • #8

    Uwe (Mittwoch, 13 Juni 2018 15:51)

    Das war ein starkes Konzert. Wir haben uns sehr lange darauf gefreut und wurden nicht enttäuscht. Wir sind mit dem Bus von Soest aus dahin gefahren. Allein schon die Hinfahrt war mega. Ich war damals 19 und zehre heute noch davon.

  • #9

    Mario (Montag, 25 Juni 2018 23:55)

    Unvergessen...vor allem der Auftritt wo es in Ozzy die Jacke abzogn hat :-). Wahnsinn, war damals ganze 17 Lenze und aus Tirol angereist...das Erste von vielen rockkonzerten..schöne Erinnerungen

  • #10

    Karin (Sonntag, 15 Juli 2018 09:19)

    Ich war auch da as war der hammer was tolle daran ich war schwanger mi4 mein Sohn würde es wieder machen das war wirklich der hammer

  • #11

    Miche (Freitag, 17 August 2018 10:31)

    Was für ein Festival. Ich war damals grad 18 und bin mit nem Kumpel von München in meinem rostigen Ford Escort (BJ 77) mit noch druckfrischem Führerschein hingefahren. Wir haben am Parkplatz im Auto geschlafen, um uns überall Party und Metal, saugeil! Ozzy hat mich dann echt umgehauen, was für eine Show. Ich bin der Musik nach wie vor treu, auch wenn die langen Haare längst ausgef... äh, äußerst kurz sind! Merci für die Erinnerungen